Förderung von Struktur- und Landschaftselementen für artenreiche und klimafeste Landschaften ( FlurNatur)“

Logo ALE

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

das Thema Kulturlandschaften, Stärkung der biologischen Vielfalt, Starkregenereignisse usw. hat die Bayerische Staatsregierung zum Anlass genommen, über das Amt für ländliche Entwicklung ein entsprechendes Förderprogramm anzubieten.

 

Mit diesem unkomplizierten Förderprogramm soll neben Hecken, Feldgehölzen und Streuostwiesen unter anderem auch die Anlage von Erdbecken und Feuchtflächen zum Wasserrückhalt sowie die Schaffung von Geländestufen und Ranken gefördert werden.

 

Die Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn möchte mit dieser Veröffentlichung auf das Thema Oberflächenabfluß bei Starkregen besonders hinweisen.

 

Bilder wie im Ahrtal / Kreis Ahrweiler, Berchtesgaden oder in Teilen Südtirols lassen auch uns mehr als Nachdenklich werden. Oft kennen die Anlieger die Gefahren und nehmen die „Vogelstrauß"-Haltung (Kopf in den Sand stecken) ein, da für eine Lösung oftmals ein entsprechendes Grundstück erforderlich ist, das man nicht für Zwecke des Oberflächenabflusses verwenden möchte. Artenschutz und Oberflächenwasserabfluss lassen sich aber durch eine geschickte Planung meist in Einklang mit weiteren Interessen der Grundstückseigentümer bringen und können damit zur Problemvermeidung/Minimierung in der Zukunft beitragen.

 

Bitte beachten Sie die Presseinformation des Amts für ländliche Entwicklung und die detaillierten Informationen zum Förderprogramm und nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit Herrn Joachim Schmidt auf, da auch natürliche Personen direkt gefördert werden können.

Link zu der Pressemitteilung des aktuellen Förderprogramms „Förderung von Struktur- und Landschaftselementen für artenreiche und klimafeste Landschaften (FlurNatur)“ des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberbayern.

 

Über eine entsprechende Mitarbeit in Ihrem eigenen Interesse würden wir uns freuen oder anders gesagt eine Lösung kann nur erarbeitet werden, wenn die Menschen vor Ort den Willen zur Verbesserung der vorhandenen Lage zeigen!

 

Eines dürfte aber jeden klar sein, Ahrtal könnte auch bei uns möglich sein!!!

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Helmut Zech

Erster Bürgermeister der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn