Fünf Jahre Eigenständigkeit

Fünf Jahre Eigenstänidgkeit - Lehrkörper

 

Fünf Jahre Eigenständigkeit

 

 

12. September 2013: spürbare Aufregung an den Schulen in Odelzhausen – es wird hoher Besuch erwartet. Herr Minister Dr. Ludwig Spaenle, Herr Landrat Hansjörg Christmann und zahlreiche weitere Ehrengäste nahmen an der Feier damals teil, mit der die Eigenständigkeit der jungen Realschule Odelzhausen gewürdigt wurde. Kaum zu glauben, dass dieses Ereignis schon wieder fünf Jahre zurückliegt.

Mittlerweile ist aus der Zwergschule mit vier Klassen und insgesamt 94 Schülerinnen und Schülern, eine voll aufgebaute Realschule mit 342 Kindern und Jugendlichen geworden, die in 13 Klassen unterrichtet werden.

13 Klassen? Ja, die Schülerzahl in der 8. Jahrgangsstufe machte eine neue Einteilung notwendig, so dass drei Klassen gebildet werden mussten. Einerseits ist es eine erfreuliche Entwicklung, dass unsere Schule beliebt ist, andererseits stellt uns die Raumnot vor große Probleme, denn derzeit haben wir einfach zu wenig Platz. Zusammenrücken ist angesagt, und zwar an allen drei Schularten: Grund-, Mittel- und Realschule.

So fiebern wir alle der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes im Winter 2018/19 entgegen, damit die Grundschule in das neue Gebäude einziehen kann und die anderen beiden Schularten die derzeitigen Klassenzimmer der Grundschule nutzen.

Nicht nur die Schülerzahl ist gewachsen, auch im Kollegium haben wir einen neuen Höchststand mit 32 Kolleginnen und Kollegen erreicht.

Die Schulleitung freut sich wieder über eine überdurchschnittliche Zuteilung von Lehrerstunden, die nicht nur eine gute Unterrichtsversorgung, sondern auch verschiedene Wahlfächer und insbesondere Ergänzungsunterricht in den Schulaufgabenfächern für die 5. Klassen und Förderunterricht in allen Prüfungsfächern ermöglicht.

 

In den letzten beiden Schuljahren hatte sich die Schulfamilie der Realschule auf den Weg begeben, um einen Schulnamen zu finden, der nicht nur im Kollegium, sondern auch in der Schülerschaft und bei den Eltern Gefallen findet. Bei diesem gemeinsamen Prozess gab es einen Namen, der von allen Beteiligten klar favorisiert wurde: Glonntal-Realschule. Auch der Landkreis gab seine Einwilligung. Der bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus, Bernd Sibler, verlieh zum 01. August 2018 unserer Schule den beantragten Namen.

 

Fünf Jahre Eigenstänidgkeit - Lehrkörper