Illegale Straßensammlungen im Landkreis Dachau - Pressemitteilung des Landratsamtes Dachau vom 04.05.2022

Straßensammlung für „ungarische Familie“ ist illegal!

Logo Abfall App Entsorgungskalender

Achtung: Illegale Straßensammler im Landkreis Dachau unterwegs

 

In verschiedenen Gemeinden (u.a. in Hebertshausen, Markt Indersdorf, Vierkirchen) wurde über Handzettel in den Briefkästen eine Straßensammlung einer „ungarischen Familie“ angekündigt. Die „ungarische Familie“, fordert u.a. auf Elektrogeräte an der Straße bereit zu stellen. Diese sind jedoch wegen der kritischen Inhaltsstoffe als gefährlicher Abfall einzustufen und gehören nicht in die Hände unbekannter Sammler. Die Sammler fischen sich in der Regel nur bestimmte Güter aus den bereitgestellten Gegenständen heraus. Der Rest wird dann illegal in der Landschaft „entsorgt“. Diese Abfälle müssen dann auf Kosten der Allgemeinheit eingesammelt und entsorgt werden. Jährlich gelangen tausende Tonnen von Altgeräten durch solche verbotenen Sammlungen in Drittweltländer, in welchen unsere Umwelt zerstört wird.

 

Die Sammlung oder Rücknahme von Elektroaltgeräten darf ausschließlich von der Kommunalen Abfallwirtschaft sowie von entsprechenden Verkaufsstellen und Herstellern von Elektrogeräten vorgenommen werden. Jeder Besitzer von Elektroaltgeräten ist daher verpflichtet, die Entsorgung über einen dieser Wege vorzunehmen. Die Recyclinghöfe im Landkreis Dachau nehmen kostenlos Elektroaltgeräte an.

 

Bitte beachten Sie: Diese Sammlung ist illegal und wurde vom Landratsamt Dachau nicht genehmigt. Bitte beteiligen Sie sich nicht solchen Sammlungen und bringen Sie Elektroaltgeräte zum Recyclinghof.


++++++

Barbara Mühlbauer-Talbi
Abfallberaterin

 

Landratsamt Dachau

Kommunale Abfallwirtschaft

Kopernikusstr. 24
85221 Dachau

Tel. 08131 741469

E-Mail: Barbara.Muehlbauer-Talbi@LRA-DAH.Bayern.de