Neue Broschüre bündelt vier Themenradwege im Dachauer Land

Naherholung und Tourismus im Dachauer Land hat seine beliebten Themenradwege in einer neuen Broschüre zusammengefasst. Unter dem Titel "Mit Motto radelt es sich besser" werden vier attraktive Routen vorgeschlagen, die die abwechslungsreiche Landschaft umfassend erschließen.

 

So findet zusammen, was auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun hat: der Räuber Kneißl Radweg versetzt in die Zeit um 1900 und vermittelt an den zahlreichen Rastplätzen die schicksalhafte Biografie des Mathias Kneißl. Noch ein paar Jahrhunderte weiter zurück reichen die Ursprünge des Altbaierischen Oxenwegs. Ebenfalls historische Bedeutung kommt den ehemaligen Klosterstandorten zu, die der 7KlösterWeg sportlich verbindet. Ganz zeitgemäß kommt der Sonnenweg daher und präsentiert Varianten der Energiegewinnung aus erneuerbaren Ressourcen. Gut so – schließlich wollen die Ladestationen fürs E-Bike auch gespeist werden, die sich zum Beispiel an einigen Kneißl-Rastplätzen befinden.

 

Die Radwegbroschüre ist im Informationsbüro im „Alten Zollhäusl“ und über das Bestellformular auf der Webseite www.tourismus-dachauer-land.de kostenlos erhältlich.

 

Publikationen wie die Radlkarte Stadt & Landkreis Dachau (4,90 Euro) oder der RadWanderFührer …so schön ist das Dachauer Land (9,99 Euro) komplettieren das Sortiment für Radbegeisterte.

 

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Julia Gail

Dachau AGIL e. V., Münchner Straße 37, 85232 Bergkirchen-Eschenried

Tel.: 08131 – 999 86 76, Fax: 08131 – 338 33 60, kontakt@dachau-agil.de , www.dachau-agil.de

 

 

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).