Straßensperrung zwischen Pfaffenhofen und Kreisverkehr wegen Geh- und Radwegbau Pfaffenhofen a.d. Glonn – Dietenhausen

ACHTUNG - Umleitung über ST2052 während der Bauzeit!!!

Logo Das Bauamt informiert

Ein lang ersehnter Wunsch geht für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn mit dem Bau des Geh- und Radweges von Pfaffenhofen a.d. Glonn nach Dietenhausen in Erfüllung.

 

Schon seit vielen Jahren war Bürgermeister Zech mit der betroffenen Grundstückeigentümerin bzgl. des Grunderwerbs für die Maßnahme in Kontakt und so ging alles sehr schnell, nach bekannt werden des Bundesförderprogramms Stadt und Land, mit der Planung und dem Abschluss des Grunderwerbs.

 

Die Planung wurde in Rekordzeit durch das Ing.-Büro Mayr aus Aichach umgesetzt und der Förderantrag durch den Kämmerer Herrn Schwaak gestellt.

Somit konnten die Fördermittel mit 75 % der förderfähigen Kosten noch rechtzeitig gesichert werden, bevor der Fördertopf leer war. Hier möchte sich der Bürgermeister noch besonders bei der Förderstelle für die sehr gute Zusammenarbeit bedanken.

 

Aber nun zurück zum Geh- und Radweg.

 

Bereits beim Bau der Gemeindehalle im Jahre 2004 wurde entsprechend von der damaligen Fahrbahn abgerückt, um diese wichtige Verbindung entsprechend ohne Probleme später noch bauen zu können.

Die Verbindung ist, bedingt durch die dann bestehende Anbindung an das Schulzentrum des Zweckverbands Grund-, Mittel- und Glonntal-Realschule Odelzhausen von besonderer Bedeutung.

 

Vielleicht geht ja ein großer Wunsch des Bürgermeisters in Erfüllung und die Schulkinder werden in Zukunft den sicheren Weg mit dem Fahrrad in den Sommermonaten täglich nutzen, was in vielerlei Hinsicht große Vorteile hätte!

 

Baubeginn ist Mitte April und das Bauende ist für spätestens Mitte Juni geplant.

 

Während der Bauzeit ist es leider erforderlich, die Verbindung von Pfaffenhofen a.d. Glonn bis zum Kreisverkehr für den öffentlichen Verkehr zu sperren. Einzig die Durchfahrt für den ÖPNV bleibt weiter erhalten, sodass der Linienbusverkehr wie gewohnt passieren kann.

Die Umleitung führt  über die ST2052 nach Egenburg und dann zurück nach Pfaffenhofen a.d. Glonn und entgegengesetzt.

 

Leider gibt es aber noch viele Lücken, die im Radwegekonzept des Landkreises und der Gemeinde aufgeführt sind und so wird es noch ein langer Weg bis z.B. die Verbindungen von Pfaffenhofen a.d. Glonn nach Unterumbach, Unterumbach nach Oberumbach und weiter bis nach Freienried oder von Egenhofen nach Stockach usw. geschlossen werden können.

 

 

 

Baubeginn Geh- und Radweg Pfaffenhofen - Dietenhausen

Auf dem Bild v.li.: Herr Steinhart vom gemeindlichen Bauhof, Herr Dengler von der Firma Schweiger Straßenbau Altomünster, Herr Stemmer vom Ing.-Büro Mayr, Herr Müller von den Bayernwerken und Herr Bürgermeister Zech von der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn