Wolf bei Unterumbach nachgewiesen

Logo Gemeinde Pfaffenhofen - Bekanntmachung

Im Waldgebiet nördlich von Unterumbach (an der Grenze zwischen den Landkreisen Dachau und Aichach-Friedberg) hat ein Wolf ein Reh gerissen (Fund am 11.1.2021). Es ist nicht klar, ob es sich um ein durchziehendes Exemplar handelt, oder ob das Tier in dem Gebiet sesshaft ist.

Nach der Einschätzung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) stellen Wölfe keine Gefahr für Menschen dar.

Auf der Internetseite des LfU können unter https://www.lfu.bayern.de/natur/wildtiermanagement_grosse_beutegreifer/index.htm nähere Informationen abgerufen werden (z.B. Verhalten bei einer Begegnung mit einem Wolf, Ansprechpartner beim LfU usw.).